Bushaltestelle und Radfahrer: Wann muss der Fußgänger warten?

Im Hintergrund ist eine Stadt zu sehen. Vorne ist das rote Logo von Bild zu sehen und darunter steht "Breaking News"

Eine häufige Situation: Ein Bus hält, Fahrgäste steigen aus und steuern den Fußweg an. Doch sie müssen den Radweg kreuzen und ständig kommen Radfahrer angerast. Wer muss nun eigentlich hier warten, der Radfahrer oder der Fußgänger?

Die richtige Antwort dazu ist gar nicht so einfach, denn in der Straßenverkehrsordnung sind zwei gegensätzliche Paragrafen zu finden. Unsere WKR Rechtsanwältin Franziska Drescher klärt auf.  Lesen Sie jetzt mehr hier!

Teilen:

Weitere Beiträge zum Thema

Schnellkontakt

Brauchen Sie rechtliche Beratung?

Senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage und erhalten Sie innerhalb von zwei Arbeitstagen unsere Antwort.


Kostenlose Ersteinschätzung

Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage und Sie erhalten innerhalb von 24h unsere Ersteinschätzung.

*Pflichtfeld