Schmerzensgeld nach Unfall

WKR kann Ihnen helfen, wenn Sie in einen Autounfall verwickelt waren und es zu einem Personenschaden gekommen ist, bei dem Sie Schmerzensgeld benötigen.

 

1. Welche Fahrtkosten kann ich in Ansatz bringen?

Wird ein Verletzter nach einem Unfall ärztlich behandelt, gehören die Fahrtkosten für ihn und seine Angehörigen zum Krankenhaus oder zur Arztpraxis zum erstattungsfähigen Schaden. Weiterhin können Fahrtkosten zum Anwalt und zur Werkstatt geltend gemacht werden, in der das beschädigte Fahrzeug repariert wird.

Nach einem Totalschaden umfasst der Schadenersatzanspruch grundsätzlich auch die Kosten für Besichtigungsfahrten, die der Geschädigte für den Kauf eines Ersatzfahrzeugs unternimmt. Die Fahrtkosten werden im Regelfall mit 0,3 Euro pro Kilometer angesetzt, für die aufgewendete Zeit gibt es jedoch keine Entschädigung.

 

2. Personenschaden: Was steht mir noch zu?

Wurde ein Mensch bei einem Unfall verletzt oder getötet, kommen als weitere Schadenersatzpositionen die Kosten der Heilbehandlung, ein angemessenes Schmerzensgeld sowie gegebenenfalls Erwerbs- und Unterhaltsschäden sowie Beerdigungskosten und Hinterbliebenengeld in Betracht.

 

3. Was gehört zu den Heilbehandlungskosten?

Zu den ersatzfähigen Heilbehandlungskosten zählen alle aus medizinischer Sicht notwendigen Kosten für stationäre und ambulante Therapien sowie Medikamente und Rehabilitationsmaßnahmen. Der Patient ist im Rahmen seiner Schadensminderungspflicht gehalten, sich für wirtschaftlich vernünftige Behandlungen zu entscheiden, daher werden grundsätzlich nur Leistungen im Rahmen des Katalogs der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung erstattet.

Kosmetische Eingriffe können in Einzelfällen aus fachlicher Sicht geboten sein. Als Patient haben Sie bestimme Mitwirkungspflichten zu erfüllen, so müssen Sie die behandelnden Ärzte von ihrer Schweigepflicht entbinden und dürfen Ihren Heilungserfolg nicht gefährden, indem sie medizinischen Anweisungen zuwiderhandeln.

Brauchen Sie rechtliche Beratung? Unsere Erstberatung ist kostenlos. Nutzen Sie dafür unser Kontaktformular!