Verkehrsrecht

Ihr erfahrener Anwalt in allen Belangen des Verkehrsrechts

Legal-Tech Kanzlei

Bekannt aus

Bekannt aus Sat 1
Bekannt aus der Bild
Bekannt aus dem MDR
MZ Logo
LVZ Logo

Verkehrsrecht – Freie Fahrt mit WKR

Sie sind zu schnell gefahren oder haben eine rote Ampel zu spät bemerkt?
Ihnen droht ein Fahrverbot, Bußgeld oder Sie sind verschuldet oder unverschuldet Beteiligter eines Verkehrsunfalles?

Dann vertrauen Sie den Fachanwälten von WKR!  Mit mehr als 100 Mandaten pro Woche alleine im Verkehrsrecht gehört unsere Fachabteilung zu den erfahrensten und größten Kanzleien in ganz Deutschland.

Übrigens auch für den Fall, dass die Straßenverkehrsbehörde ein medizinisch-psychologisches Gutachten (MPU) von Ihnen verlangt oder die Polizei Ihren Führerschein sichergestellt hat, weil der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt besteht.

Ihre Ansprechpartnerin

Rechtsanwältin Ulrike Schirmer
Rechtsanwältin Ulrike Schirmer

Expertin für Verkehrsrecht

Ihr Kontakt zu uns

Unsere Schwerpunkte im Verkehrsrecht

Bussgeldrecht

Wir helfen Ihnen als Autofahrer in Bußgeldsachen und bei allen Problemen rund um Ihren Führerschein. Hier gibt es mehr Informationen!

Schadensregulierung nach Unfall

Nach einem Unfall ist die Schadensregulierung zumeist aufreibend und schwierig. Wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht!

WKR spricht Behördendeutsch – fließend.

Gerade im Umgang mit Behörden ist die Wahl des richtigen Anwalts von entscheidender Bedeutung für den Ausgang des Verfahrens. Unsere langjährige Erfahrung durch die ununterbrochene Begleitung von Mandaten mit Verkehrsdelikten gibt Ihnen hierbei die Sicherheit, dass im Umgang mit Behörden oder Gerichten keine Fehler geschehen und Sie zu Ihrem Recht gelangen.

In Verwaltungsverfahren zu Ihrem Führerschein ist es deshalb sinnvoll, einen Rechtsanwalt der WKR einzuschalten, um den Vorwurf zu Fall zu bringen, ein drohendes Fahrverbot, Bußgelder sowie Geldstrafen abzuwenden oder die Eintragung von Punkten im Fahreignungsregister (FAER) zu vermeiden.

Wir übernehmen selbstverständlich auch die Verteidigung in Verkehrsstrafsachen, wie unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Trunkenheitsfahrt, fahrlässige Körperverletzung und Nötigung im Straßenverkehr. Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung an!

Kostenlose Ersteinschätzung

Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage und Sie erhalten innerhalb von 24h unsere Ersteinschätzung.



* Pflichtfeld